Padel-Fans aufgepasst: Das CMB Monaco Padel Master, der monegassische Teil des internationalen A1 Padel Turniers, wird vom 15. bis 24. März 2024 stattfinden!

CMB Monaco ist fest entschlossen, die Entwicklung des Padelsports zu fördern, indem es das Flaggschiff-Event der A1 Padel Tour unterstützt.

Fabrice Pastor, Gründer der APT Padel Tour, die 2023 in A1 Padel umbenannt wird, bedankt sich bei CMB Monaco für die Partnerschaft: "Wir fühlen uns geehrt, die Unterstützung von CMB Monaco für diese prestigeträchtige Veranstaltung zu erhalten. Gemeinsam werden wir Padel an die Spitze bringen und die Fans des Sports im Fürstentum ansprechen."

Padel, das als eine Mischung aus Squash und Tennis beschrieben wird, wächst exponentiell und ist mit mehr als 400.000 Amateurspielern seit 2020 die Sportart mit dem größten Zuwachs an Spielern in Frankreich. Die in den 1970er Jahren in Mexiko entwickelte Sportart eroberte zunächst Spanien, wo es die meisten lizenzierten Spieler gibt, und dann auch das übrige Europa.

Francesco Grosoli, CEO der CMB Monaco, unterstreicht das Bestreben der monegassischen Privatbank, die wichtigsten Trends zu antizipieren: "Die Begeisterung für Padel wird weiter zunehmen. So wie wir in die finanzielle Zukunft unserer Kunden investieren, indem wir aufkommende Themen antizipieren, sind wir fest davon überzeugt, dass Padel in den kommenden Jahren die führende Sportart sein wird."

Das Turnier beginnt am Freitag, den 15. März, auf dem Tennis Padel Soleil in Beausoleil und wird das ganze Wochenende über fortgesetzt, bevor es am Montag, den 18. März, auf die Casino-Terrassen verlegt wird. Die Spiele beginnen täglich um 9.00 Uhr und dauern bis zum großen Finale am Sonntag, den 24. März, um 15.00 Uhr.

Eintrittskarten: https://www.a1padelglobal.com/

FOTO: Mit freundlicher Genehmigung von A1 Padel Tour