S.D. Prinz Albert wurde am Dienstag, den 14. Mai, von Präsident Emmanuel Macron im Élysée-Palast empfangen und mit den Insignien des Kommandeurs des Ordens für Verdienste um die Landwirtschaft ausgezeichnet.

Der umgangssprachlich "Lauch" genannte Orden für Verdienste um die Landwirtschaft wurde im Juli 1883 vom Landwirtschaftsminister Jules Méline gestiftet, "um Verdienste um die Landwirtschaft zu belohnen". Die Träger des Landwirtschaftsverdienstordens tragen ein grünes Band mit roter Umrandung, das an einem Abzeichen befestigt ist, das einen weißen emaillierten Stern darstellt.

Der Fürst wurde bei seinem Besuch in der französischen Hauptstadt von S.D. Fürstin Charlene, Erbprinz Jacques und Fürstin Gabriella sowie von seiner älteren Schwester, Fürstin Caroline von Hannover, begleitet.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Éric Mathon / Princely Palace