Der diesjährige Wettbewerb für monegassische Sprache wird am Montag, den 13. Mai, fortgesetzt, und auf viele Schüler warten schriftliche Prüfungen.

Die Zweitklässler des Fürstentums werden die ersten sein, die die schriftlichen Sprachtests ablegen, bevor die Schüler der Mittel- und Oberstufe in den folgenden Tagen versuchen, ihre Tests im Rahmen des vom Rathaus von Monaco, dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie dem Nationalen Komitee der monegassischen Traditionen gemeinsam organisierten Wettbewerbs abzulegen.

Im zweiten Teil des Auswahlverfahrens werden die besten Schülerinnen und Schüler aus den schriftlichen Prüfungen zu einer mündlichen Prüfung eingeladen, die in der Woche vom 3. Juni im neuen Ratssaal des Rathauses von Monaco stattfinden wird.

Insgesamt nehmen in diesem Jahr 1919 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teil, d. h. ein paar Klassenräume mehr als im letzten Jahr (1886). Die Preisverleihung des monegassischen Sprachwettbewerbs findet am Donnerstag, dem 20. Juni, um 19.30 Uhr im Ehrenhof des Rathauses von Monaco statt.