Der Formel-1-Grand-Prix von Monaco lockt seit Jahrzehnten die Oberschicht der Prominenz ins Fürstentum, und das Mercedes-AMG-Team hat diese traditionelle Ankunft von A-Promis mit offenen Armen empfangen.

Mercedes hat in diesem Jahr bereits Kris Jenner, Odell Beckham Jr. und Serena Williams zu einem Treffen mit Fahrer und Maschine empfangen und damit bewiesen, dass ihr Platz im Fahrerlager der richtige Ort ist. Auch der revolutionäre Regisseur George Lucas ließ sich blicken und unterhielt sich mit Mercedes-Teamchef Toto Wolff.

Zwei der größten Athleten ihrer jeweiligen Sportarten, Lewis Hamilton und Cristiano Ronaldo, teilten sich das Rampenlicht in den Boxen des Fürstentums und hielten den Moment mit einem denkwürdigen Schnappschuss fest.

Ein verrücktes Rennwochenende steht vor der Tür, den kompletten Zeitplan finden Sie hier.