Die in Monaco ansässige Reederei Costamare Inc. (CMRE) meldete am Mittwoch, den 7. Februar, für das vierte Quartal einen Nettogewinn von 104,4 Millionen Dollar.

Das Unternehmen teilte mit, dass es einen Nettogewinn von 82 US-Cent je Aktie erzielte. Der um einmalige Gewinne bereinigte Gewinn belief sich auf 68 Cent pro Aktie.

Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen der Wall Street. Die durchschnittliche Schätzung von drei von Zacks Investment Research befragten Analysten ging von einem Gewinn von 62 Cents pro Aktie aus.

Costamare Bulkers Inc. ("CBI") hat derzeit eine Flotte von 51 Schüttgutfrachtern auf Zeit gechartert, bestehend aus: 32 Newcastlemax/Capesize-Schiffen und 19 Kamsarmax-Schiffen.