S.D. Fürst Albert enthüllte am Dienstag, den 4. Juni, den neuen Tesla Cybertruck vor einer großen Menge von Schaulustigen auf dem Place du Casino. Anschließend fuhr er als Erster mit dem unorthodoxen Elektro-Lkw von Elon Musk durch das Fürstentum und den gesamten europäischen Kontinent.

Der Cybertruck feiert sein europäisches Debüt auf der Messe Top Marques Monaco, eine Premiere in Europa für Fans futuristischer Automobile, die sich beeilen müssen, um einen Blick zu erhaschen, denn der Pickup wird nur bis Donnerstagabend, 6. Juni, zu sehen sein. Danach wird der Cybertruck auf eine Tournee durch Europa gehen.

Mathieu Lenglin, Direktor von Tesla Frankreich, und Emeric Garcia, Direktor von Top Marques, begrüßten den Souverän, der seinen edlen Lexus gegen einen etwas kantigeren Wagen tauschte. Obwohl viele die klare Form des Cybertrucks unter der schwarzen Abdeckung hätten erkennen können, applaudierte die versammelte Menge, nachdem die Abdeckung entfernt worden war.

Nach einer kurzen Besichtigung des bereits mit monegassischem Kennzeichen versehenen Cybertrucks setzte sich Fürst Albert ans Steuer und drehte eine Runde durch Monaco, bevor er im Grimaldi Forum eintraf, wo von Mittwoch, dem 5. Juni, bis Sonntag, dem 9. Juni, die Messe Top Marques stattfindet.

Erfahren Sie mehr und reservieren Sie Tickets für Top Marques Monaco hier.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von © Abteilung Kommunikation / Frédéric Nebinger