Am 20. Januar 2023 fand im Fürstentum die erste Versteigerung von Teddybären zu Gunsten des Vereins Monaco Disease Power statt. Ein kleiner Teil des Bürgersteigs vor dem Blumenladen Marco Traverso in Monaco hatte sich für einige Stunden in eine zauberhafte Umgebung verwandelt, in der Bieter um einen der 20 von monegassischen Marken gesponserten Bären wetteiferten, und das alles im Namen der Wohltätigkeit.

Bei der ersten erfolgreichen Teddybär-Auktion kamen 23.600 Euro für Monaco Disease Power zusammen, die damit die Eröffnung eines Gebäudes für junge Erwachsene finanzieren konnten. In diesem Jahr wird sich der Innenhof des Hôtel de Paris anlässlich der zweiten Teddybär-Auktion des Fürstentums am Dienstag, 14. Mai, in einen märchenhaften Ort verwandeln.

20 Bären werden wieder von monegassischen Marken gesponsert, und ein weltberühmter Auktionator wird wieder einen Bärenanzug tragen, der es in sich hat. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Monaco Disease Power hier.

Abgebildet mit freundlicher Genehmigung von Monaco Disease Power