Camper & Nicholsons hat sich dem Yacht Club de Monaco in seinem Bestreben angeschlossen, die Position des Fürstentums als Kompetenzzentrum für den Yachtsport zu festigen. Mit der Initiative "Monaco, Capital of Advanced Yachting" will der Yacht Club de Monaco Innovationen fördern und eine nachhaltige Zukunft für den Yachtsektor anführen.

Das Projekt bringt wichtige Akteure aus dem gesamten Yachting-Sektor zusammen, um das Wachstum auf nachhaltige und wirtschaftlich tragfähige Weise zu fördern. In Anbetracht seines einflussreichen Status in der Branche übernimmt der Yacht Club de Monaco die Verantwortung für die Mobilisierung dieser Interessengruppen und setzt sich für das zukünftige Überleben des Yachtsports und der Umwelt ein, so die Yachtgesellschaft.

Claudia Batthyany, Projektleiterin von Monaco, Capital of Advanced Yachting, sagte: "Die Initiative steht im Mittelpunkt des Yacht Club de Monaco und seiner Geschichte. Wir engagieren uns sehr für den Schutz unserer Meere durch Projekte und Veranstaltungen wie die Monaco Classic Week, die Energy Boat Challenge und den SEA Index. Wir versammeln Botschafter aktiver Mitglieder, die eine fortschrittliche, verantwortungsvolle, wirtschaftliche, erzieherische und ökologische Zukunft im Sinn haben."

Da Camper & Nicholsons seinen Hauptsitz in Monaco hat und dieselben Grundwerte wie der Yacht Club de Monaco vertritt, wollte das Unternehmen die Initiative unbedingt unterstützen, sagte Paolo Casani, Vorstandsvorsitzender von Camper & Nicholsons, und fügte hinzu: "Wir sind stolz darauf, dem Yacht Club de Monaco beizutreten und uns den konkreten Zielen der nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen anzuschließen. Mit unserer Geschichte und Positionierung auf dem Markt freut sich Camper & Nicholsons, das Know-how von Monaco als Epizentrum des Yachtsports zu fördern und zu stärken."

Bernard d'Alessandri, Generalsekretär des Yacht Club de Monaco, fügte hinzu: "Es ist sehr wichtig, Monaco als eines der führenden Reiseziele an der Seite eines so bedeutenden Akteurs der Yachtbranche wie Camper & Nicholsons zu fördern."

BILD: Paolo Casani überreicht Bernard d'Alessandri das Buch zum 240-jährigen Bestehen von Camper & Nicholsons, mit Claudia Batthyany, Mitte